Minimieren Maximieren

Corona-Informationen: Schutz- und Hygienekonzept der Staatlichen Berufsschule II Landshut für das Schuljahr 2020/21. +++ Ab 21.09. Präsenzunterricht gemäß Hygieneplan

18.09.2020: Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus plant nach der strengen Maskenpflicht in den ersten 9 Schultagen ab dem 21.09. einen Präsenzunterricht gemäß dem Hygieneplan. Eine Maskenpflicht während des Unterrichts gilt nur, wenn dies vom Gesundheitsamt aufgrund erhöhter Infektionszahlen angeordnet wird. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Seite des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus:

"Kultusminister Piazolo zieht erste positive Bilanz" (...bitte hier klicken!)

Aktuelle Meldungen werden zeitnah auf dieser Seite veröffentlicht. Beachten Sie bitte weiterhin den Rahmen-Hygieneplan und unser schulspezifisches Schutz- und Hygienekonzept. Beide Dateien finden Sie in den nachfolgenden Zeilen.

Archiv:

Wir freuen uns sehr, im Regelbetrieb mit Präsenzunterricht in allen Klassen und Jahrgangsstufen in das Schuljahr 2020/21 starten zu können. Dazu ist die Beachtung des Rahmen-Hygieneplans

(https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7061/neuer-rahmen-hygieneplan-fuer-schulen-liegt-vor.html)

und darauf aufbauend des schulspezifischen Schutz- und Hygienekonzeptes

(Hygienekonzept der Staatlichen Berufsschule 2 Landshut (...bitte hier klicken!)

durch die gesamte Schulfamilie jederzeit unabdingbar.

Achtung:
Es besteht an den ersten 9 Schultagen die Verpflichtung zum Tragen einer geeigneten Mund-Nasen-Bedeckung für alle sich auf dem Schulgelände befindlichen Personen, auch im Unterricht. Alle Schüler sind selbst für ihren Schutz durch das Mitbringen einer ausreichenden Menge von Schutzmasken verantwortlich.
Die Schüler werden in der Aula von den Lehrkräften empfangen und in ihre Fachbereiche bzw. Klassenräume geleitet, um unnötige größere Ansammlungen zu vermeiden. Bitte halten Sie unbedingt auf dem ganzen Schulgelände die erforderlichen Abstände ein.
Anschließend greift je nach Entwicklung der Inzidenzwerte das im Konzept dargestellte dreistufige Verfahren.
Dadurch kann es jederzeit zu Änderungen kommen. Verfolgen Sie daher nach wie vor regelmäßig die Bekanntgaben auf unserer Homepage und auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus:

https://www.km.bayern.de/

Nachfolgend finden Sie das Schreiben des Bayerischen Staatsministers für Unterricht und Kultus vom 07.09.2020 an die Erziehungsberechtigten und ein dazugehöriges Informationsblatt.

 

24.07.2020: Im neuen Schreiben des Bayerischen Staatsministers für Unterricht und Kultus vom 24.07.2020 an die Erziehungsberechtigten wird für das kommende Schuljahr das Ziel "Regelbetrieb mit Hygieneauflagen" ausgegeben.

23.06.2020: Nach den derzeitigen Planungen strebt die Bayerische Staatsregierung für das Schuljahr 2020/21 eine Beschulung im Regelbetrieb an, sofern das Infektionsgeschehen dies zulässt. Dabei müssen bestimmte Hygienevorschriften beachtet werden. Nähere Informationen finden Sie in folgendem Schreiben des Bayerischen Staatsministers für Unterricht und Kultus vom 23.06.2020 an die Erziehungsberechtigten:

Zudem finden Sie nachfolgend unseren aktuellen Hygieneplan:

[Meldungen aus dem Juni:

Ab dem 15. Juni werden auch die restlichen Klassen wieder beschult. Da wegen der geltenden Einschränkungen die zulässige Klassengröße begrenzt ist, werden die meisten Klassen im alternierenden System (Teilung der Klassen, 1 Woche Präsenzunterricht, 1 Woche zum Lernen zuhause oder im Betrieb im Wechsel) beschult. Die genauen Modalitäten zur Beschulung (z.B. die Gruppeneinteilung) werden den Schülern von den Klassenleitern mitgeteilt, Rückfragen sind bitte an diese zu richten.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund aktueller Entwicklungen jederzeit zu Änderungen kommen kann. Verfolgen Sie daher nach wie vor regelmäßig die Bekanntgaben auf unserer Homepage und auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus:     https://www.km.bayern.de/

Meldungen aus dem Mai:

Aktuelle Mitteilungen (07.05.2020):

Der Unterricht wird ab dem 11. Mai auf die Beschulung der Vorabschlussklassen und der Berufsintegrationsklassen ausgeweitet. Zu den Vorabschlussklassen zählen Klassen, die im nächsten Schuljahr planmäßig ihre Kammerprüfung absolvieren werden. Die Beschulung der betreffenden Klassen startet an folgenden Tagen:

  • Montag, 11.05.2020: AK 11 a, BM 11 a, ganze Woche: BIK-V, BIK, PKA 11, SO 11 a, SO 11 b
  • Dienstag, 12.05.2020: AK 11 b, BM 11 b, GH 11 a, IN 11 a, MFA 11 b, ZFA 11 a
  • Mittwoch, 13.05.2020: AK 10 a, BM 11 c, GH 11 b, IN 11 b, IN 11 c, MFA 11 c, ZFA 11 b, ZFA 11 c
  • Donnerstag, 14.05.2020: AK 10 b, BA 12, BM 11 d, EH 10 a, EH 10 c, St 11 a
  • Freitag, 15.05.2020: EH 10 b, EH 10 d, EH 10 e, MFA 11 a
  • Ab Montag, den 18.05.2020: Wiederaufnahme der Beschulung aller BM 10-Klassen
  • Ab Montag, den 15.06.2020: Werden voraussichtlich auch alle weiteren Klassen wieder beschult.

Die Klassen werden im Regelfall in zwei Gruppen eingeteilt, welche im wöchentlichen Wechsel beschult werden. Die genauen Beschulungspläne und Gruppeneinteilungen erhalten die Schüler von ihren Klassenleitern. Rückfragen sind bitte auch an diese zu richten. Die Beschulungspläne für die Vorabschlussklassen auf unserer Website sind somit derzeit nicht aussagekräftig. Eine detaillierte Darstellung auf der Website inklusive Gruppeneinteilung ist aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht möglich.

Beachten Sie bitte auch folgende Informationen:

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund aktueller Entwicklungen jederzeit zu Änderungen kommen kann. Verfolgen Sie daher nach wie vor regelmäßig die Bekanntgaben auf unserer Homepage und auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus:

https://www.km.bayern.de/

Die Schulleitung möchte Ihnen allen nochmals Dank und Anerkennung für Ihre außergewöhnliche Einsatzbereitschaft und Flexibilität in dieser Ausnahmesituation aussprechen. Uns ist bewusst, dass die aktuellen Herausforderungen für alle nicht einfach sind. Gemeinsam werden wir auch die kommenden Wochen mit Zusammenhalt und Solidarität bewältigen.

Meldungen aus dem April:

Die Bayerische Staatsregierung hat bekannt gegeben, dass aufgrund der aktuellen Infektionslage leider auch in der Woche vom 20. bis 24. April 2020 kein Unterricht an der Schule stattfinden kann:

Siehe https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6946/so-geht-es-an-den-schulen-in-bayern-weiter.html

Daher werden unsere Lehrkräfte ihre Schülerinnen und Schüler weiterhin wie vor den Osterferien mit Unterrichtsunterlagen versorgen und den Austausch so gut als möglich aufrechterhalten.

Aktuelle Mitteilungen (23.04.2020):

Wir sind sehr froh, dass die Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs ab dem 27. April 2020 auch für unsere Abschlussklassen vorgesehen ist. Hierbei werden wir uns unter Beachtung aller geltenden Infektionsschutz-Vorschriften an die vorgegebenen besonderen Rahmenbedingungen halten. Die Beschulung beginnt für die Abschlussklassen an folgenden Tagen:

  • Montag, 27.04.2020: BM 12 a, EH 11 a, EH 12 a, GH 12 a, PKA 12 (Block: ganze Woche), ST 12 a
  • Dienstag, 28.04.2020: AK 12 a, BM 12 b, EH 11 b, EH 12 b, MFA 12 a, ST 12 b
  • Mittwoch, 29.04.2020: AK 12 b, EH 11 c, EH 12 c, ZFA 12 a
  • Donnerstag, 30.04.2020: EH 11 d, MFA 12 b, MFA 12 c, ZFA 12 b
  • Freitag, 08.05.2020: St 11 b (nur Abschlussschüler)

Die Schüler erhalten von den Klassenleitern weitere Hinweise. Wir bitten zudem dringend um Beachtung der Hinweise und Regeln, die sich in dem oben eingefügten Brief der Schulleitung an die Schüler befinden. Bei Fragen über die restlichen Schultage der Abschlussklassen verweisen wir auf unsere Beschulungspläne, welche für die oben genannten Abschlussklassen aktualisiert wurden. Link zu unseren Beschulungsplänen: (… bitte hier klicken!)

 

Bildquelle: Albrecht E. Arnold  / pixelio.de

Zurück